Des Kaisers liebster Schmarrn

Die Fleckfabrik…ist irritiert vom Aussehen des Wortes „Schmarrn“. Vielmehr heißt es doch „Schmoan“.

Wir lieben Schmarrn…oder Schmarren? Vor allem als Frühstück. Und die Reste als Vormittagsjause. Genial, ehrlich!
Es brauchte allerdings einige Versuche, bis wir eine zufriedenstellende glutenfreie Variante fanden. Doch hier ist sie! We proudly present: The very „fluffiger Schmoan“, der bisher wirklich immer gelungen ist!
Klassisch mit Apfelmus genossen schmeckt er ebenso lecker, wie etwas gewagter in Mandel- oder Haselnussmus getunkt. Der Versuch lohnt sich! (Ach ja, aus dem Teig kann man natürlich auch Pancakes backen)

Dazu braucht ihr (für zwei Portionen):

  • 4 Eier (getrennt)
  • 1 Prise Salz
  • 40 g Kokosblütenzucker
  • 10-15 Tr. Stevia
  • 150 ml Pflanzenmilch oder Wasser
  • 120 g Buchweizenmehl

Die Eier werden getrennt. Der Schnee wird mit dem Salz steif geschlagen, die Dotter mit Zucker und Stevia schaumig gerührt. Dann die Milch/das Wasser einrühren, das Buchweizenmehl zugeben und den Schnee unterheben.
Damit ist der Teig fertig und kann in einer Pfanne mit etwas Kokosöl herausgebacken werden. Wer Rosinen mag (sind ja nicht jedermanns Sache), kann sie entweder gleich in den Teig rühren oder erst in der Pfanne drüberstreuen. Der Teig geht auf, sodass sie trotzdem „versteckt“ sind.


Aber Achtung! Der Teig verbrennt schnell. Deshalb lieber auf niedriger Stufe backen.

Veröffentlicht von kernölfleck

Erfahre hier Vieles über mein Leben als Fleckentfernerin. Lerne meine GLUTENFREIEN, ZUCKERFREIEN, MILCHPRODUKTFREIEN Rezepte kennen, vollkommen frei von Ersatzprodukten und Mehlmischungen. Ich bin der Meinung, wir sollten ALLES Essen können, das gut schmeckt, es muss aber gleichzeitig einen Mehrwert für unsere Gesundheit haben. Oder würdest du deinen Benziner mit Diesel füttern, bloß weil er billiger ist?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: